Fachanwältin für Arbeitsrecht in Stuttgart – Dr. Sandra Flämig

Als Fachanwältin für Arbeitsrecht bin ich bundesweit Ihre Ansprechpartnerin. Ich agiere für Sie als Lobby, Vertreterin, externe Arbeitsrechtsabteilung und Coach.

Letzte Beiträge
14 Nov
2019
Zugang der Kündigung auf den letzten Drücker

Kündigungen sind sogenannte „einseitige, empfangsbedürftige Willenserklärungen“. Sie werden dann wirksam, wenn sie dem Empfänger zugegangen sind. Und gerade da steckt der Teufel im Detail. Arbeitgeber wissen, dass sie den Zugang der Kündigung am besten durch eine Übergabe an den Arbeitnehmer im Beisein eines Zeugen bewirken. Dies können Sie auch nochmal in meinem Video zum Thema […]

von: Dr. Sandra Flämig | Kategorie: Allgemein


5 Jun
2019
Vertragsstrafe

Was ist eine Vertragsstrafe? Eine Vertragsstrafe liegt vor, wenn der Arbeitnehmer sich verpflichtet, etwas zu tun oder zu unterlassen. Gleichzeitig verpflichtet er sich, einen bestimmten Geldbetrag zu zahlen, wenn er gegen die Verpflichtung verstößt.  Arbeitgeber nehmen Vertragsstrafen in Arbeitsverträge auf z.B. für den Fall, dass der Arbeitnehmer: ein Arbeitsverhältnis überhaupt nicht antritt sich aus dem […]

von: admin | Aus dem Lexikon


17 Mai
2019
Weiterbeschäftigung

Die Weiterbeschäftigung im Kündigungsschutzverfahren Die Frage nach der Weiterbeschäftigung stellt sich dann, wenn Kündigungsschutzverfahren laufen. Grundsätzlich hat der Arbeitnehmer bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses, also bis zum Ablauf der Kündigungsfrist einen Beschäftigungsanspruch. Im laufenden Kündigungsschutzverfahren entsteht aber eine Zeit der Ungewissheit. Für den Arbeitnehmer kann es wichtig sein, auch in dieser Zeit zu arbeiten. Da der Arbeitnehmer […]

von: Dr. Sandra Flämig | Aus dem Lexikon


22 Apr
2019
Mündliche Kündigung unter Umständen doch wirksam?

von Dr. Sandra Flämig – Rechtsanwalt – Fachanwältin für Arbeitsrecht – Stuttgart Mündlich gekündigt worden – was tun? Eine Kündigung, die nur mündlich, per Fax oder Email vom Arbeitgeber oder Arbeitnehmer ausgesprochen wurde ist gemäß §§ 125, 623 BGB unwirksam. Soweit, so einfach. Da stellt sich die Frage: Was tut man aber, wenn der Arbeitgeber, […]

von: Dr. Sandra Flämig | Kategorie: Aktuelles Arbeitsrecht


12 Apr
2019
Gleichbehandlung

Gleichbehandlung – Oft missverstanden Vielfach wird angenommen, der Arbeitgeber muss dem einen Arbeitnehmer geben, was er auch dem anderen gegeben hat (z.B.: ein Arbeitnehmer bekommt einen Tag Sonderurlaub, weil die Mutter krank ist, der andere bekommt ihn nicht). Dieses Beispiel ist für sich genommen, laut Arbeitsrecht, noch kein Verstoß gegen das Gebot der Gleichbehandlung. Denn […]

von: Dr. Sandra Flämig | Aus dem Lexikon


21 Mrz
2019
Prokurist

Der Prokurist – die rechte Hand des Chefs. Der Prokurist handelt nach außen als Vertreter des Unternehmers. Das heißt,, er kann jegliche Rechtsgeschäfte im Zusammenhang mit dem Unternehmen abschließen. Es gibt die Einzelprokura und die Gesamtprokura. Bei der Einzelprokura hat der Prokurist die Vertretungsmacht allein. Der Prokurist darf Entscheidungen alleine treffen. Anders ist es bei der Gesamtprokura. […]

von: Dr. Sandra Flämig | Aus dem Lexikon


1 Mrz
2019
Teilzeit / Teilzeitarbeit / Teilzeitanspruch / Anspruch auf Teilzeitarbeit

Anspruch auf Teilzeit Nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf Teilzeitarbeit, und damit einer Verringerung der Arbeitszeit am Arbeitsplatz, wenn folgende Voraussetzungen vorliegen:. der Arbeitnehmer ist länger als 6 Monate bei dem Arbeitgeber in Vollzeit beschäftigt in dem Betrieb werden viele Stellen besetzt und mehr als 15 Arbeitnehmer beschäftigt – Teilzeitkräfte […]

von: Dr. Sandra Flämig | Aus dem Lexikon


17 Feb
2019
Kind krank – Krank machen = Job weg!

Eine empörte Leserin dieses Magazins schrieb mir, dass in manchen Internetforen der Rat erteilt werde, sich krankschreiben zu lassen („krank zu machen“), wenn das Kind krank ist und die Krankenpflegetage nach § 45 SGB V schon aufgebraucht sind. Das raten sogar angeblich manche Betriebsräte, wie ich diesem Forum selbst entnommen habe.

von: Dr. Sandra Flämig | Kategorie: Familie und Beruf


28 Jan
2019
Urlaubsentgelt

Bezahlung während des Urlaubs = Urlaubsentgelt Der Witz beim gesetzlichen Mindesturlaub ist die Bezahlung. Die Arbeitnehmer haben einen gesetzlichen Anspruch auf Urlaub, sollen sich erholen können und gleichzeitig, laut Arbeitsrecht, ihr Gehalt weiter bekommen. Diese Bezahlung, also die Zahlung während dem Urlaub, nennt man Urlaubsentgelt. Das Urlaubsentgelt ist nicht zu verwechseln mit dem Urlaubsgeld oder […]

von: admin | Aus dem Lexikon


Videos
Empfehlungen
Erfahrungen & Bewertungen zu Sandra Flämig
Bewertungen

Sie brauchen

eine fundierte arbeitsrechtliche Beratung und Unterstützung die Ihnen in allen arbeitsrechtlichen Belangen zur Verfügung steht, dabei Wert auf Fairness und Transparenz legt und das Recht weniger als Waffe denn als Werkzeug begreift.

Was ich Ihnen biete

Natürlich in erster Linie eine erfolgreiche Vertretung Ihrer Interessen, arbeitsrechtliche Fachkompetenz und die Kenntnis der aktuellen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts und der Landesarbeitsgerichte.

Mehr als „nur“ Arbeitsrecht

Meine Mandanten vertrauen auf dieses „Komplett-Paket“ aus Anwalt und ausgebildetem Coach.
Ich denke und arbeite immer interdisziplinär, habe eine fundierte psychologische Zusatzausbildung, bilde mich auf diesem Gebiet ständig weiter und besuche regelmäßig Supervisionen. Ich führe Sie zu einer sachlichen Sichtweise und eröffne Ihnen und Ihrem Gegenüber damit ganz neue Handlungsspielräume und Möglichkeiten. Denn Konflikte haben nie nur eine juristische Seite. Der menschliche Aspekt wird oft unter den Teppich gekehrt bzw. als „Gedöns“ abgetan. Solange Sie das zulassen, erlauben Sie Ihrem Gegenüber jedoch, Sie zu manipulieren! Mit meiner Unterstützung analysieren und klären Sie die emotionalen Seiten des Konflikts. Erst dann können Sie sachliche und klar begründete Entscheidungen treffen.
Sandra Flämig hat 4,99 von 5 Sternen | 126 Bewertungen auf ProvenExpert.com