• Preis HonorarPreis
  • Selbstverständnis
  • Chancen
  • Qualität
  • Über mich
  • Charity

Lieber konstruktiv: Jura als Werkzeug

Fachanwälte für Arbeitsrecht gibt es wie Sand am Meer. Das haben Sie vielleicht schon gemerkt, als Sie im Internet recherchiert haben.

Was mich von den vielen anderen fachlich versierten Kolleginnen und Kollegen unterscheidet:

  • Jura ist für mich keine Waffe, sondern ein Werkzeug von vielen, das zur Lösung Ihres Falles führen kann. Waffen sind destruktiv, Werkzeuge konstruktiv. Krieg halte ich für eine energieraubende Zeitverschwendung, die aus einem unreflektierten, emotionsgeladenen und damit unsachlichen „aufeinander Einschlagen“ besteht. Zeit und Geld sollte man nach meiner Erfahrung und Überzeugung lieber in einen konstruktiven Friedensprozess stecken. Frieden stiften heißt dabei keineswegs, in Friede-Freude-Eierkuchen-Manier alles zu schlucken und über alles hinwegzusehen.
  • Frieden stiften ist mutig, teilweise anstrengend, jedoch erfahrungsgemäß nachhaltiger und lohnender: Sie müssen sich dazu mit den eigenen Beweggründen wirklich auseinander setzen und reflektieren, um zu einer emotionslosen Sichtweise zu finden. Das kann anstrengend sein. Doch Sie gewinnen so Klarheit und Sachlichkeit. Emotionen machen Sie manipulierbar, sind in einem arbeitsrechtlichen Konflikt jedoch immer auf allen Seiten vorhanden. Sachlichkeit und ein kühler Kopf sind somit ein Verhandlungsvorteil. Ich führe Sie zu dieser Sachlichkeit.

Sie kennen vielleicht die Geschichte von dem Mann, der gelernt hatte, mit einem Hammer umzugehen und für den dann jedes Problem ein Nagel war. Ich habe neben dem Hammer noch zahlreiche andere Werkzeuge in meinem Werkzeugkoffer: Seit 2003 bilde ich mich fortlaufend und regelmäßig nicht nur arbeitsrechtlich, sondern auch psychologisch weiter. Zahlreiche Persönlichkeitsentwicklungsseminare sowie eine Leadership- und eine Business-Coach-Ausbildung gehören selbstverständlich dazu.

Sandra Flämig hat 4,95 von 5 Sterne | 100 Bewertungen auf ProvenExpert.com