5 Feb
2017

Arbeitsrechtliche Konflikte lösen

Arbeitrechltiche Konflikte kann man auf verschiedene Weise angehen. In diesem Film habe ich Ihnen veranschaulicht, wie es sich „anfühlt“, wenn Sie einen Konflikt auf die eine oder auf die andere Weise lösen möchten.

Sie werden merken: Arbeitsrecht ist Beziehungsrecht. Es gilt eben auch den Teil anzuschauen, den wir uns manchmal nicht so gerne ansehen. Das sogenannte „Gedöns“. Den Teil des Eisberges, der unter der Wasseroberfläche verborgen ist. Meine Erfahrung als Fachanwältin für Arbeitsrecht und als Businesscoach zeigt jedoch, dass man mit „Nur Arbeitsrecht“ eben nur an der Oberfläche kratzt. Eine nachhaltige Lösung bekommen Sie nicht, wenn Sie sich dem psychologischen Teil des Lösungsprozesses verschließen.

Sie als Arbeitgeber, Personalleiter/in oder Führungskraft dürfen sich als an einem arbeitsrechtlichen Konflikt „beteiligt“ sehen. Wenn Sie ein Problem haben, sind Sie in der Nähe. Es hat mit Ihnen zu tun und natürlich auch mit dem/den anderen Beteiligten. Es ist ein ganzes Beziehungsgeflecht und sein zusammenwirken zu beobachten und darauf zu reagieren. Doch don´t panic. Alles ist gut. Es gibt viele Wege, arbeitsrechtliche Konflikte zu lösen und dabei auch das „Gedöns“ im Auge zu behalten ;-)

Und wenn Sie Teil des Problems sind, dann sind Sie auch Teil der Lösung. Sie haben es in der Hand.

Viel Spaß beim Anschauen des Videos. Und nicht vergessen:

– Bleiben Sie schön flexibel

– Abonnieren Sie meinen YouTube Kanal. Dort finden Sie auch weitere Videos, wie zum Beispiel das zum Fairen Trennungsmanagement, das Video zur Lösungsfindung durch Komfortzonenstreching oder das Video zur Gestaltung von Abmahnungen, das auch beides, Arbeitsrecht und Psychologie, in den Blick nimmt.

Wenn Sie lieber lesen als Filme schauen, finden Sie die 3 weiterführenden Beiträge auch hier:

 

Das könnte Sie auch noch interessieren

von: Dr. Sandra Flämig | Kategorie: Allgemein Mitarbeiterführung

Sandra Flämig hat 4,95 von 5 Sterne | 100 Bewertungen auf ProvenExpert.com